NRW Landesmeisterschaften der Senioren 2022 oder das war gaaarnicht so schlecht.

/ April 4, 2022/ Neuigkeiten

Nachdem wir ja schon ein paar Mitglieder in Mannschaftsformation um die Karnevalszeit herum nach Köln geschickt hatten (man kann die Ereignisse hier nachlesen) und diese tatsächlich wohlbehalten wieder in Essen aufgelaufen waren, fanden sich für das letzte Wochenende tatsächlich 3 Freiwillige, die den Weg nach Köln noch einmal auf sich nehmen wollten.
Diesmal nicht als Mannschaft sonder als Einzelkämpfer, um das Vereinsemblem bei den NRW Landesmeisterschaften der Senioren “auszuweisen”.
Als Botschafter des guten Snookers reisten also Kai, Alfred und Wolfram in die Domstadt um ihr Möglichstes zu geben.

Ich hatte Kai zwar, wie man auch nachlesen kann, aus gutem Grund auch diesesmal wieder mit dem alten Telegrafenkoffer ausgerüstet, was sich allerdings als nicht nötig erwies, so das die Berichterstattung dürftig aber digital eintraf.
Ich versuche aus den wenigen Informationen ein Bild zu “zimmern”.

Die erste Nachricht kam von Alfred um 13:59 Uhr. Ich zitiere:
“Das läuft hier wie Blut aus der Nase. Bin gerade dabei mir die Kugel zu geben 🤨”
Das ließ zunächst mal nichts gutes erahnen, zumindest im Hinblick auf Alfreds Spielverlauf. Aber so schnell gibt man ja die Hoffnung nicht auf.

Die nächste Nachricht trudelte um 18:26 Uhr in die WhatsApp-Gruppe auf die Frage wie es denn laufe ein, wieder von Alfred:
“Ja so durchwachsen.
Wolfram 2 gewonnen und spielt noch 5er Gruppe. Kai 2 verloren spielt noch 4er Gruppe.
Ich 2 gewonnen 2 verloren 5er Gruppe.”

Um dann zu ergänzen, bzw. zu verbessern:
“Kai hat 1 gewonnen, Wolfram 1 gewonnen, sorry.”

Irgendwie wurde es auch Zeit mehr zu erfahren. Erste Mitglieder klagten über abgenagte Fingernägel, schmerzende Kuppen, ob seit Stunden auf die Tischplatte trommelnder Finger oder z.B. das der heimische Beruhigungstee mittlerweile getrunken sei. Man fieberte halt mit.
Um 19:33 Uhr gab es das erst Resumé des Tages von Kai:
“Ich bin trotz mäßigem Spiel als 2. in der Gruppe weiter. Wolfram ist leider raus.
Alf muss noch bei einem laufenden Match in seiner Gruppe warten. Je nachdem wer gewinnt ist er weiter oder raus.”

Diese Meldung konnte Alfred nur ein paar Minuten später ergänzen:
“Ich bin weiter. 😉”

Also ein durchaus sehenswertes Ergebnis. 2 von 3 eine Runde weiter………. Das ließ auf mehr am Sonntag hoffen.

Und hier die Queues-Akrobaten bei der Arbeit:

Leider kein Bild von Alfred dabei…. er stand hinter der Linse…..

Der Sonntag zeigte zumindest bei Wolfram, der ja auf Grund seiner Leistung zu Hause bleiben durfte / konnte, doch mentale Abnutzungserscheinungen.
Die Einladung zu Kaffee, Kuchen und anderen Dingen war eigentlich nicht für unsere Gruppe bestimmt, landete aber auf Grund der o.a. mentalen Schlaglöcher doch dort.
Bin gespannt, wieviele Kuchen Wolframs Frau backen muss……

Alfred und Kai hingegen hatten noch in Köln zu tun.
Kai meldete sich als erster mit folgender Erkenntnis um 11:38 Uhr:
“Mein Gegner hat sich eben selbst geschlagen und mich mit 2:1 ins 1/4-Finale geschickt. Ich kann echt nix dafür….🤷‍♂️🙈”
Nun Kai, wir wissen es besser und holen Dein Licht gerne wieder unter dem Scheffel hervor, gell?
Um 13:56 Uhr musste Alfred leider vermelden:
“Schön spielen hat nicht gereicht bin raus. Beide Spiele auf pink verloren.”
Schade, dicht dran……

Nur 2 Minuten später folgt die abschließende Meldung von Kai:
“Ich habe das 1/4-Finale gegen Frank Wilde klar mit 0:2 verloren, gerade aber noch das Entscheidungsmatch innerhalb des BVW 2:0 gewonnen.
Dadurch insgesamt bei den Senioren geteilter 5. und innerhalb des BVW 1. und für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert 🤷‍♂️🙈”

Da wünschen wir gerne und von Herzen Glückwunsch.
Damit “beschicken” wir die DM der Damen und der Senioren!

Mirko hat natürlich in seiner Funktion als 1. Vorsitzender den Weg und das Ziel klar vorgegeben!
Ob jemand darauf hört werden wir dann sehen.
Nun gilt es erst einmal die Termine herauszufinden. Es sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn nicht der ein oder andere zur Unterstützung speziell unserer Damenvertretung dabei sein möchte, oder?

Termine werden dann noch bekannt gegeben und im Kalender eingetragen. Bis dahin ……

Share this Post